Donnerstag, 31. Dezember 2015

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Dienstag, 24. November 2015

Samstag, 14. November 2015

Samstag, 24. Oktober 2015

2015-10-10 Ziel erfasst

Titel: Ziel erfasst
Autor: Tom Clancy
Seiten: 816 Seiten
Verlag:  Heyne
Genre:  Military Tech

Dienstag, 6. Oktober 2015

Sonntag, 6. September 2015

2015-09-06 Fliederbordell

Titel: Fliederbordell. Ein Till-Thamm-Krimi
Autor: Bernhard Spring
Seiten: 198
Verlag: Mitteldeutscher Verlag

2015-09-06 Wilhelmstadt

Titel: Wilhelmstadt - Die Maschinen des Saladin Sansibar (Die Abenteuer der Johanne deJonker Bd.1)
Autor: Andreas Dresen
Seiten: 264
Verlag: Bastei Lübbe

Donnerstag, 14. Mai 2015

Sonntag, 10. Mai 2015

2015-05-10 Perry Rhodan Bd. 11

Titel: Perry Rhodan Bd. 11 - Der Fall Kolumbus
Seiten: 411
Genre: Science Fiction
Verlag: Bertelsmann

Freitag, 1. Mai 2015

Montag, 27. April 2015

2015-04-27 Perry Rhodan Bd. 9

Titel: Perry Rhodan Bd. 9 - Das rote Universum
Seiten: 432
Genre: Science Fiction
Verlag: Bertelsmann

Donnerstag, 23. April 2015

Dienstag, 21. April 2015

2015-04-21 Mission Clockwork Bd. 2

Titel: Mission Clockwork Bd. 2 - Angriff aus der Tiefe
Autor: arthur Slade
Seiten: 395
Genre: Steam Punk
Verlag: Thienemann

Montag, 13. April 2015

Montag, 6. April 2015

Mittwoch, 1. April 2015

Donnerstag, 26. März 2015

Freitag, 20. März 2015

Montag, 16. März 2015

Freitag, 13. März 2015

Sonntag, 1. Februar 2015

2015-01-01 Der Alte dem Kugeln nichts anhaben konnten

Auto: Daniel Friedmann
Seiten: 313
Genre: Roman
Verlag: Aufbau

Zum Buch: 
Ein 87jähriger Greis aus Memphis mit zynischer Lebenseinstellung, der zwar noch nicht auf den Tod wartet aber auch keine Lust hat mehr zu machen als Fernsehen zu gucken, begibt sich auf die Jagd nach einem Naziverbrecher, nachdem ein Kamerad aus dem Krieg ihm auf dem Sterbebett anvertraut hat, dass ihr Peiniger noch lebt und mit einem Goldschatz geflüchtet ist.
Im Laufe der Geschichte wird klar das noch andere vom Schatz wissen, der fettleibige Schwiegersohn ebenso wie ein undurchsichtiger Priester und scheinbar auch ein erfolgloser Nazijäger aus Israel.
Gewürzt mit reichlich Alterssarkasmus und einer heiteren Form naivem Altersstarsinn, geboren aus den Gefühl unverwundbar zu sein, eben so wie früher - aber auch dem Wissen, dass es eigentlich keine Rolle mehr spielt macht sich Baruch Schatz gemeinsam mit seinem Enkel auf die Jagd. 

Friedmann lässt in seinem Buch immer wieder Gedankenspiele über den alltäglichen Unbill im Leben eines alten Mannes aufkommen, ein paar Erinnerungsfetzen, welche der Alte in sein Notizbuch schreibt (passend nennt er es dann immer "Was ich nicht vergessen möchte") und dazu der Wahnsinn einer Verbrecherjagd, auf die sich ein fast 90jähriger begibt.
Bei so manch bissigen Kommentaren musste ich doch sehr schmunzeln, manche Äußerungen des Alten gingen mir aber auch auf die Nerven, den genausowenig wie Jugend Dummheiten entschuldigt glaube ich nicht das Alter ein Freibrief für allerlei Gemein- und Unverschämtheiten darstellt.
Der Durchhaltewille des Hauptdarstellers macht jedoch Eindruck und man denkt doch das ein oder andere Mal darüber nach wie man eben nicht in diesem Alter enden möchte.

Fazit: Lustig und kurzweilig, mit zwei drei Momenten die einem zum Nachdenken anregen. Die Geschichte ist gut konstruiert und verliert sich weder in Fachsimpelleien oder trivialer Oberflächlichkeit.

Wertung:





Mittwoch, 28. Januar 2015

2015-01-27 Reise hinter den Horizont

und hier Teil 3 von Andrey Djakows Beitrag zum Metro 2033-Universum.

Auto: Andrej Djakow
Seiten:411
Genre: Endzeit
Verlag: Heyne

Sonntag, 25. Januar 2015

2015-01-25 Reise in die Dunkelheit

Teil 2 von Andrey Djakows Beitrag zum Metro 2033-Universum.

Auto: Andrej Djakow
Seiten:416
Genre: Endzeit
Verlag: Heyne

Zum Buch:
Dem Stil bleibt sich Djakow treu, schnelle Handlung, häufig wechselnde Orte, mal über, mal unter der Erde. Personen und Ereignisse fliegen am Leser vorbei, denn auch in diesem Band liegt das Augenmerk nicht gerade in auf Tiefe und detailverliebtheit der Personen und Orten. 
Der Grund dafür, der diese fehlenden Tiefe somit auch gleich seine Berechtigung gibt: Die Menschen und Orte in der Metro sind flach, gesichtslos und hoffnungslos. Man kann von fast jeder Figur, ausgenommen Gleb und Taran erwarten, das Sie früher oder später sterben.
Ohne Band 1 - Reise ins Licht - gelesen zu haben fallen einem bestimmte Zusammenhänge schwer, wie z.B. kam Gleb zu Taran, was ist diese Insel inmitten einer atomar verseuchten Welt, die sich zu Beginn der Handlung dem Rest der Welt anschließt und in einem Atompilz vergeht.
Spannung kommt durch eine Entführung in die Handlung, unbekannte schnappen sich Gleb, während Taran den Auftrag erhält zu ermitteln, ob eine Fraktion aus der Metro Schuld an der Auslöschung der Insel hat.

Samstag, 24. Januar 2015

2015-01-23 Die Reise in Licht

Diesmal dystopische Literatur aus dem Metro 2033-Universum.

Auto: Andrej Djakow
Seiten: 372
Genre: Endzeit
Verlag: Heyne



Samstag, 17. Januar 2015

2015-01-17 Morbus Konstantin

Und gleich nochmal Steampunk, direkt im Anschluss an das Herz von Veridon.

Dieses Mal spielt die Geschichte in London, auch wieder ein Kriminalroman mit einem gelangweiltem Adligen, der sich dem Hobby des Detektivs hingibt.

Auto: T. Aaron Payton
Seiten: 400
Genre: Steampunk
Verlag: Feder&Schwert 




Adam = Frankensteins Monster

Freitag, 9. Januar 2015

Das Herz von Veridon

Die Handlung spielt in einer alternativen Welt, das Genre ist jedoch eindeutig dem Steampunk zuordbar.
Der Protagonist Jacob Burn ist ein ehemaliger Luftsgchiffpilot, nach einem Absturz seines Schiffes aber in das Metier des Abenteurers und soetwas wie ein Privatdetektiv gewechselt.


Der Plot ist ein klassischer Kriminalgeschichte. Es gilt ein Rätsel zu lösen währenddessen sich Freunde zu Feinden wandeln und neue auftauchen.

Abweichend vom klassischen Steampunk-Genre, welchesin der Regel im victorianischen England angesiedelt ist spielt diese Geschichte in einer Stadt namens Veridon. Die Stadt ist Alt, geprägt von wirtschaftlichen und technischen Entwicklungen, aber durchzogen von einer neu entstandenen Religion, welche sich in die Strukturen und Entscheidungen der Stadt einmischt.

Burn bekommt ein seltsames Artefakt in die Hände, welches eine Kette von Ereignissen in Gang setzt die zu einer aufregenden Jagd nach dem Geheimnis des Mechagens führt.

Im verlaufe der Suche nach der Lösung des Rätsels trifft Burns auf neue Verbündete aber auch neue Gegner, ohne zunächst der Bedeutung des Rätsels näher zu kommen.


Sonntag, 4. Januar 2015

2015-01-04 Books & Braun - Die Janus Affaire

Steam Punk Genre, mit einer gelungenen Fortsetzung von Teil 1 dem Orden des Phönix.

Auto: Pip Ballentine und Tee Morris
Seiten: 469
Genre: Steam Punk
Verlag: LYX